top of page
 
Microblading

Was ist Microblading?

Microblading ist eine Art Augenbrauenarchitektur. Es geht darum, für jedes Gesicht die beste Form zu schaffen – ein völlig individueller Ansatz für jeden Kunden.

Das Verfahren ist sehr präzise dank des verwendeten Werkzeugs, das praktisch wie ein Stift funktioniert, wobei die Spitze eine abgeschrägte Klinge mit 10-12 kleinen Nadeln am Ende ist – Nadeln, die nicht die Haut durchdringen, sondern nur die Oberfläche zerkratzen, ähnlich wie ein Papierschnitt.

Die Nadel implantiert sehr fein federgewichtige Linien mit einem medizinischen Pigment in die Epidermisschicht der Haut, wodurch feine, realistische und natürliche Haarstriche erzeugt werden.

 

Wie lange hält Microblading?

Abhängig von ihrem Hauttyp und ihrer Pflege verblassen die Pigmente im Verlauf von 18 bis 24 Monaten langsam.

Ist Microblading schmerzhaft?

Der Service kann für diejenigen, die empfindlicher sind, etwas unangenehm sein. Es wird jedoch ein Anästhetikum angewendet, um dies auf ein Minimum zu beschränken.

 

Wie funktioniert es?

Das Pigment wird mit einem speziellen Werkzeug aufgetragen, das mehrere feine Nadeln enthält, um dünne haareähnliche Linien in der Haut zu erzeugen. Ihre Brows-Expertin wählt die Nadeln und den Klingentyp entsprechend der Technik und dem Hauttyp aus. Das Pigment wird knapp unter der Epidermis und dem flachsten Teil der Dermis eingebracht, wodurch sehr feine, natürlich wirkende Haarstriche entstehen. Es wird ein sehr natürliches Ergebnis erzielt, da die Haare entsprechend der natürlichen Haarwuchsrichtung in die Haut eingearbeitet werden. Eine Nachbehandlung erfolgt ca. 4-6 Wochen nach der ersten Behandlung.

Wie lange dauert die Behanldung?

Insgesamt kann die gesamte Behandlung 1,5 – 2 Stunden in Anspruch nehmen.

 

Gibt es Kontraindikationen für die Durchführung von Microblading?

  • Schwangerschaft

  • Stillen (Behandlung ist möglich, Anästhesie ist jedoch nicht möglich)

  • Bei Keloiden oder bei Neigung zu Keloiden, oder Muttermale.

  • Diabetes insulinabhängiger Form

  • Schwere Krankheiten wie Krebs, Epilepsie, Autoimmunerkrankungen (Hinweis des Arztes ist erforderlich)

  • Durchblutungsstörungen (ärztlicher Hinweis erforderlich)

  • Blutungsstörungen (ärztlicher Hinweis erforderlich)

  • Bei Einnahme blutverdünnender Medikamente

  • Derzeit bei Accutane oder anderen starken Retinoiden (6 Monate nach Behandlungsende)

  • Wenn auf dem Gebiet Symptome einer Hauterkrankung oder Irritation auftreten.

  • Bei kürzlich durchgeführter Behandlung mit Botox (2 Monate nach Behandlung)

  • Altes Permanent Make-Up

  • Bei Kapillare im Augenbrauenbereich

  • Bei Sonnenbrand

  • Nach dem Wachsen (muss 3 Tage warten)

  • Nach chemischen Peelings (muss zwei Wochen warten)

 

Wie kann ich mich auf die Behandlung vorbereiten?

  • Trinken Sie am Tag der Behandlung keinen Kaffee, keinen Alkohol oder andere energiereiche Getränke.

  • Nehmen Sie 24 Stunden vor der Behandlung kein Aspirin, Niacin, Vitamin E oder Ibuprofen ein.

  • Nehmen Sie 1 Woche vor der Behandlung kein Omega3 (Fischöl) ein.

  • 3 Tage vor der Behandlung keine Bräune oder intensive Sonnenbestrahlung.

  • 2-3 Tage vor der Behandlung kein Wachsen.

  • Keine chemischen Peelings, Dermabrasion, Laser oder andere intensive Behandlungen 2 Wochen vor der Behandlung.

  • Duschen und fixieren Sie Ihre Haare, da Sie Ihre Augenbrauen mehrere Tage lang nicht nass machen sollten.

 

Was kann ich während meines Dienstes erwarten? 

  1. Vor Beginn des Termins gibt unsere Brows-Expertin eine kurze Beratung, um Mit der Fadentechnik wird die Augenbraue nun geformt und präzisiert.

  2. Als nächstes wählt die Künstlerin die perfekte Farbe .

  3. Mithilfe von feinen Nadeln, den sogenannten Blades, wird in jeden Strich Pigment eingearbeitet, um die augenbrauen zu verdichten.     

  4. Sobald dies erledigt ist, reinigt der Künstler den Bereich gründlich.

  5. Nach ca. 4-6 Wochen wird eine Nachbehandlung durchgeführt.

 

Gibt es eine Nachpflege?

Ja! Stellen Sie sicher, ALLE der folgenden Punkte zu vermeiden:

  • vermehrtes Schwitzen, Sport treiben, Schwimmen, heiße Sauna, heißes Bad oder Whirlpool, Sonnenbaden oder Salonbräunung.

  • Laser- oder chemische Behandlungen, Peelings und / oder Cremes, die Retin-A oder Glykolsäure enthalten, im Gesicht oder am Hals.

  • Ablösen oder Kratzen des mikropigmentierten Bereichs, um ein Vernarben des Bereichs zu vermeiden oder das Pigment zu entfernen.

  • Ausführen von Aufgaben im Zusammenhang mit der schweren Haushaltsreinigung, z. B. in der Garage oder im Keller, wo sich viel Schmutz in der Luft befindet.

  • Alkohol im Übermaß trinken, da dies die Wundheilung verlangsamen kann.

  • Berühren des Augenbrauenbereichs außer beim Spülen und Auftragen der Pflegecreme mit einem Wattestäbchen.

  • Vor dem Duschen eine Schicht Pflegecreme auftragen, um die Augenbrauen vor Feuchtigkeit zu schützen. Während der Dusche halten Sie Ihr Gesicht vom Duschkopf fern. Juckreiz und Schuppenbildung können während der ersten sieben Tage nach der Microblading-Prozedur auftreten. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass diese Symptome durch Befolgen dieser Nachsorgebedingungen schnell verschwinden können.

  • Wenn Sie vollständig geheilt sind, tragen Sie immer eine Schicht Sonnencreme SPF 30 auf Ihre Augenbrauen auf, wenn Sie der Sonne ausgesetzt sind. Sonneneinstrahlung kann dazu führen, dass das Farbpigment schneller verblasst.

 

Was passiert beim Nachbessern?

Die Nachbehandlung wird 4 Wochen nach der ersten Behandlung empfohlen. Während Ihrer Nachbesserung füllt der Künstler fehlende Haare, fügt Haare hinzu oder macht sie länger.

Wie ist der Heilungsprozess von Microblading?

Ihre neuen Augenbrauen durchlaufen während des Heilungszyklus mehrere Phasen. Die tatsächliche Reflexion der geheilten Farbe kann nur 3-4 Wochen nach der Behandlung beurteilt werden. Mindestens 4 Wochen nach der ersten Behandlung wird eine Nachbesserung und / oder Korrektur der Form / des Designs empfohlen.

Unmittelbar nach dem Eingriff erscheint das Pigment sehr scharf und dunkel. Dies liegt daran, dass das Pigment immer noch auf Ihrer Haut sitzt und sich noch nicht vollständig eingelebt hat. Die Farbe des Pigments wird allmählich weicher (seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie auf dem Wattestäbchen etwas Pigment sehen, da es sich hierbei um überschüssiges Pigment und / oder Körperflüssigkeit handelt, die natürlicherweise Ihre Haut verlässt).

Sobald die Heilung der Haut beginnt, sieht sie aus wie Schuppenflocken oder trockene Haut. Dies kann den Eindruck erwecken, dass das Farbpigment zu schnell verblasst. Dies ist jedoch nur eine oberflächliche Farbe und trockene Haut, die auf natürliche Weise von den Augenbrauen entfernt wird.

Ihre Augenbrauen erreichen an Tagen 5-12 den hellsten Ton, da die Farbe in den tieferen Hautschichten absorbiert wird. Sie können ganz beruhigt sein, obwohl ein Teil der Farbe bei der Heilung verloren gehen kann, sehen Sie Ihre feine Pigmentierung momentan einfach nicht, da Ihre untere Hautschicht gerade ausheilt und die Pigmentierung während dessen verbirgt. Sobald die Heilung abgeschlossen ist, werden Sie schöne, neue, natürlich aussehende Augenbrauen genießen


 
Tag 1 bis 3
Nach 24 Stunden - empfindlich, kein Kontakt mit Cremes oder Wasser, leichtes Abtupfen der überschüssigen Lymphflüssigkeit. Die Augenbrauen wirken überdurchschnittlich breit sowie dunkel!


Tag 4 bis 6
Leichte Krustenbildung, es kann ein Juckreiz entstehen, das optische Ergebnis passt sich allmählich der Gesichtskontur sowie der gewünschten Farbnuance an. Kratzen oder Reiben vermeiden. Grazia Aftercare Cream kann bis zu 3 mal am Tag dünn aufgetragen werden.


Tag 7 bis 9
Die Kruste fängt an, sich zu lösen. Die Farbe scheint nicht mehr so intensiv auf. Manchmal rufen nun Kundinnen an – die Farbe ist weg. Kein Grund zur Panik! Es dauert bis zu 28 Tage, bis das endgültige Farbergebnis zu sehen ist!


Tag 10 bis 12
Ein Großteil der Kruste sollte abgefallen sein. Das Erscheinungsbild könnte daher ungleichmäßig wirken. Dies ist ebenso kein Grund zur Sorge, denn die Optik verändert sich während der weiteren Heilung fortschreitend.


Tag 13 bis 15
Die Wunden haben sich regeneriert, es darf mit der gewohnten Pflege und leichtem Styling begonnen werden. Die Augenbrauen sind leicht nachgedunkelt und entwickeln die Form und Dichte, die durch eine erste Microblading-Anwendung erreicht werden kann.


Tag 16 bis 28
Etwa 28 Tage nach der Pigmentierung hat die Braue dann ihre endgültige Farbe angenommen und es wird eine Nachbehandlung zur Perfektion gebucht.

Tipp 6: Vereinbaren Sie einen Termin für die Nachbehandlung
Die pigmentierte Farbe verblasst meistens bis zu 40 %, was keineswegs beunruhigend ist. Aus diesem Grund ist eine Nachbehandlung zur erneuten Farbauffüllung notwendig. Diese findet nach kompletter Wundheilung, also ca. einen Monat nach dem eigentlichen Pigmentieren, statt.

 
Microbladin ink. 2.behandlung in 4wochen 385 CHF
Microblading Jahres Auffrischung 185 CHF

Micoblading Auffrischung ab zweits Jahr 250 CHF
  • Instagram
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
bottom of page